Geschenketipps


Geschenke-Tipps für Sie ausgewählt

Für Sie ausgewählt

Hier finden Sie viele schöne Geschenk-Ideen

Sky Regenschirm

Sky Regenschirm

Der einfallsreiche MoMA-Regenschirm mit dauerhaft freundlichem Himmel ist weltbekannt und erfreut jedermann.   mehr
Insel Bücherei Bleistift-Set

Insel Bücherei Bleistift-Set

6 Bleistifte mit Zitaten »Schreiben heißt, sich selber lesen.« (Max Frisch) Passend zum Notizbuch gibt es jetzt auch eine Schachtel mit sechs Bleistiften im Design der Insel-Bücherei - ver...  mehr

Schrecklich schön und weit und wild

Warum wir reisen und was wir dabei denken
Von Politycki, Matthias
  • Erscheinungsjahr: 2017
  • 288 Seiten
  • Höhe: 205 mm
  • Titel-Nr.: 9783455504262
  • Hoffmann und Campe
  • lieferbar innerhalb von 2 Werktagen
22,00 EUR
Cover

Wochenendtrip oder Weltumrundung, Pauschal- oder Backpackerreise, Länder sammeln oder einfach last minute: Wir reisen, was das Zeug hält und in allen nur denkbaren Varianten. Aber was steckt hinter der Reiselust? Was ist aus dem großen Versprechen, das die Welt einmal war, geworden? Wie hat sich das Reisen verändert?

Matthias Politycki, im Hauptberuf Romancier und Lyriker, im Nebenberuf passionierter Reisender, hat keinen Reiseführer geschrieben, aber ein Buch über das Reisen - und ein sehr persönliches Buch über allgemeingültige Fragen.

Rezension aus Psychologie Heute

Die Lust am Unterwegssein - Matthias Politycki fragt, was hinter unserer Reiselust steckt

Wir sind unterwegs! Endlich. Gestern noch quälten uns Unsicherheit und Ängste ob der vielen Unwägbarkeiten. Heute: Ein Kribbeln im Bauch. Neugier. Spannung. Eine Ahnung von Freiheit und Abenteuer. So oder so ähnlich erleben viele von uns den Aufbruch in neue Gefilde. So beschreibt auch Matthias Politycki, ein viel reisender Schriftsteller, den Beginn seiner vielen Erkundungen. Seit mehr als 40 Jahren ist der 1955 geborene Autor unterwegs, hat tatsächlich die halbe Welt gesehen, erlebt, erfahren, erwandert. Nun ist Zeit für eine Reflexion. Den Leser erwartet ein literarisch komponiertes Buch über das Unterwegssein. Absurdes oder Absonderliches, spektakuläre Reiseabenteuer werden nicht einfach erzählt, sondern in einen gedanklichen Rahmen gestellt, der etwa die Frage aufwirft, weshalb selbst das Außergewöhnlichste, im Übermaß genossen, fad wird.

Diskutiert werden auch wohltemperierte Abenteuer wie etwa das Trekking („Trekking beginnt da, wo Wandern aufhört“) oder die Besonderheiten des Bergwanderns im Himalaya („Der Berg ist streng. Er hat immer recht“). Aber auch einfache Urlaubsreisen zu bekannten Zielen betrachtet der Autor ohne Arroganz – vorausgesetzt, die Menschen ließen sich nichts vorsetzen und versuchten die Grenzen der Touristenzentren zu überwinden, um sich auf eigene Faust ein Bild vom Urlaubsland zu machen. Immer wieder stolpert der Leser über Erkenntnisse dieses reisenden Philosophen, etwa wenn er behauptet: „Der Reisende ist der Suchende per se, und was er auf seiner Suche auffindet, es spornt nur zur weiteren Suche an. Im Grunde sind wir immer auf der Reise, die Zeit zu Hause ist nichts als eine kurze Rast.“ Knapp 120 Tage im Jahr, so hat der Autor zusammengerechnet, war er durchschnittlich auf dieser Suche.

„Vielleicht stärken wir durch ein paar Wochen Aufmüpfigkeit in Wirklichkeit die Bereitschaft, uns den Rest des Jahres regelkonform zu verhalten?“ Insofern reise man nicht nur der schönen Erinnerungen wegen, sondern auch, um die Seiten seiner Persönlichkeit auszuleben, die durch die Verinnerlichung sozialer Normen scheinbar domestiziert wurden. Wann ist man eigentlich in einem Land angekommen? Das sei sehr unterschiedlich, hat der Autor beobachtet. Generell gelte, dass man zu den Menschen am unteren Ende der gesellschaftlichen Skala leichter Kontakt bekomme, die bürgerlichen Mittelschichten widersetzten sich hartnäckig der Kontaktaufnahme. Allerdings sei eine traurige Entwicklung zu beobachten, die ihm den lustvollen Aufbruch zu fernen Traumzielen vergälle, schreibt Politycki. Terrorismus und Krieg hätten auch die „unbeschreibliche Leichtigkeit“ des Reisens zerstört. „Der Reisende unserer Zeit ist ein Verdammter, der von den Verlockungen der globalen Welt unentwegt zu neuen Enttäuschungen getrieben wird, selbst dann noch, wenn er vor ihnen flieht.“ Eine Enttäuschung ist dieses lehrreiche und erfahrungsgesättigte Buch über das Reisen gewiss nicht. Und es passt in jeden Rucksack.

Von Christine Weber-Herfort

Von diesem Autor haben wir noch folgendes im Programm:

Politycki, Matthias : Samarkand Samarkand

»Alle Geschichten kommen aus Samarkand.«

Dieses bildmächtige Epos ist Abenteuerroman, Liebesroman und Untergangsroman zugleich, es erzählt von der Konfrontation mit der Fremde, in der die großen existenziellen Fragen neu gestellt werden.

22,99 EUR

Weitere Titel aus » 2017/07: Gekonnt überzeugen:

Voelpel, Sven : Entscheide selbst, wie alt du bist

Altwerden ist Kopfsache: wovon es abhängt, ob wir verbittert und krank werden oder glücklich und fit bleiben.

14,99 EUR
Nisbett, Richard E. ;  Wiese, Martina : Einfach denken!

Der renommierte amerikanische Psychologe Richard E. Nisbett hat in seinem Sachbuch 'Einfach Denken' einen Werkzeugkasten für optimales Schlussfolgern im Alltag entworfen.

24,99 EUR
Cialdini, Robert ;  Freytag, Carl : Pre-Suasion

So bekommen Sie, was Sie wollen! Immer wieder kommen Sie in Situationen, in denen Sie andere in ihrem Verhalten beeinflussen wollen. Ihr Kunde soll den Kaufvertrag unterschreiben oder Ihr Kind soll Vokabeln lernen. Egal wie: Die anderen sollen sich von uns überzeugen lassen und endlich Ja sagen. Doch wie bringen wir sie dazu? Der Sozialpsychologe und Meister der Beeinflussung Robert Cialdini hat es herausgefunden: Die überzeugendsten Verhandler gewinnen den Deal, schon bevor es zum eigentlichen Gespräch kommt. Wie sie das machen und wie auch Ihnen das gelingt, zeigt dieses augenöffnende Buch.

29,95 EUR
Psychologie Heute 2017/07: Gekonnt überzeugen

Gekonnt überzeugen  Die eigenen Interessen durchsetzen. Andere überzeugen. Erreichen, was einem wichtig ist. Kann das gelingen, ohne Porzellan zu zerschlagen und Beziehungen zu belasten? Wie bringen wir andere dazu, genau das zu wollen, was wir für richtig halten?

6,90 EUR
Arvay, Clemens G. : Der Heilungscode der Natur

Arvay etabliert die neue Wissenschaft der Ökopsychosomatik, die unser Verständnis von unserer Verbindung mit der Umwelt revolutioniert.

19,99 EUR
Kessels, Erik ;  Blind, Sofia : FAST PEFREKT

Um etwas wirklich Neues zu erschaffen, muss man manchmal einen Misserfolg riskieren.

12,99 EUR

Kunden, die diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Notizbuch Fernweh

Ein handgebundenes Reisenotizbuch der besonderen Art.

Hergestellt aus den Papierresten einer Druckerei und einer alten Atlasseite bietet es Platz für Erinnerungen an vergangene Erlebnisse und Abenteuer.

Der fadengeheftete Buchblock garantiert auch bei intensiver Nutzung eine lange Lebensdauer und in der Rückseite des Buches befindet sich eine kleine Tasche zum Aufbewahren loser Zettel.

18,90 EUR
Dian Hanson's History of Pin-up Magazines Vol. 1-3

Unter dem Tresen

Die Geschichte der Männermagazine von 1900 bis in die sexy Sixties. Hier erfahren Sie, was Sie schon immer über Männermagazine wissen wollten, aber nie zu fragen wagten.

14,99 EUR
Kleines Lexikon intimer Städte

Juri Andruchowytsch, der poetische Landvermesser (FAZ) liefert ein Alphabet der 44 Städte auf drei Kontinenten. In diesem originellen Reisebrevier verquickt Andruchowytsch Herzensgeschichten mit politischer Polemik, Klischee mit Epiphanie, die Anekdote mit Romanentwürfen. Doch wie dieser Stadtnomade seinen Blick schult, um im unscheinbaren Detail ein Gefühl für das große Ganze zu entwickeln, macht Lust darauf, es ihm gleichzutun.

24,00 EUR
Der Wurm in unserem Herzen

Das Wissen um unsere Vergänglichkeit ist die treibende Kraft in unser aller Leben.

24,99 EUR

Suche in 500.000 Titeln

alles Titel Autor
Detailsuche
Sie haben noch keine Titel in Ihrem Warenkorb.

Login für Stammkunden

eMail-Adresse:

Passwort:

Newsletter Anmeldung

anmelden
abmelden

Aboservice

Geschenk-, Jahres- oder Studentenabo: Sie wählen Ihr Abonnement - wir bieten interessante Prämien!
Zum Abo-Shop

Parse Time: 2.075s. © Kohlibri 2009